Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Musicalprofis Berlin e.V.
Projekt MUSICALCOMPANY BERLIN für den Erwerb von Eintrittskarten

Für den Erwerb von Eintrittskarten für Veranstaltungen über die Musicalprofis Berlin e.V (im Folgenden MCB genannt), gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

I. Allgemeines

Durch den Erwerb der Eintrittskarte kommen vertragliche Beziehungen betreffend die Eintrittskarten ausschließlich zwischen dem Kunden und der NCB e.V. zustande. Mit der Bestellung der Tickets beauftragt der Kunde die MCB mit der Abwicklung des Kartenkaufes einschließlich des Versandes zu den nachstehenden Bedingungen.

II. Geltungsbereich

Für sämtliche Verträge und der MCB erteilten Aufträge betreffend die Lieferung von Tickets gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen der MCB.

III. Vertragsschluss

Nach Auswahl der gewünschten Eintrittskarten und der Eingabe seiner Daten nimmt der Kunde durch das Anklicken des Feldes „Bestellen“ bzw. "Kaufen" das von ihm ausgewählte Angebot der MCB aus den verfügbaren Eintrittskarten an. Die Bestellung ist für den Besteller verbindlich und bindend. Zur Sicherung der Ansprüche und als Nachweis wird automatisch die IP-Nummer des Besteller bzw. des genutzten Internetanschluß gespeichert.

IV. Preise und Gebühren

Die im Internet angezeigten Kartenpreise enthalten bereits beim Veranstalter anfallende Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren sowie die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Die Karten sind sofort zur Zahlung fällig!

Bei fehlendem Zahlungseingang (bis 28 Tage vor Vorstellungstermin beträgt die Frist 5 Werktage, danach 3 Tage) nach Rechnungserhalt erfolgt eine Zahlungserinnerung/Mahnung. Sollte 3 Werktage nach dieser Mahnung KEIN Zahlungseingang erfolgt sein, so werden die Tickets zu Lasten des Kunden ausdrücklich kostenpflichtig storniert. Die anfallenden Kosten in Höhe von min. 5 Euro pro Buchung (Versandkosten/Mahnkosten) sowie 5 Euro Stornokosten pro Karte sind sofort fällig. Mit Stornierung verfällt jeglicher Sitzplatzanspruch, bereits verschickte Karten werden ungültig.
Ab 5 Tagen vor der Vorstellung erfolgt die Zahlung bar an der Abendkasse, am Tag der jeweiligen Show.!

Der Veranstalter (Musicalcompany Berlin e.V.) kann jederzeit die Kartenpreise und Verkaufskonditionen ändern. Für bereits gekaufte Karten gelten die Bedingungen zum Zeitpunkt des Kaufes.

Bei kurzfristiger Bestellung (ab 10 Tage vor Veranstaltungstermin) muß die Zahlung sofort erfolgen. Erfolgt bei kurzfristiger Bestellung keine sofortige Zahlung, wird die Bestellung kostenpflichtig storniert, der Käufer hat kein Anspruch auf Ersatz!


V. Fälligkeit/Zahlungsabwicklung/Eigentumsvorbehalt

Der Gesamtpreis inklusive aller Gebühren und Mehrwertsteuer ist bei Vertragsabschluss (Absendung der Bestellung durch den Kunden) sofort zur Zahlung fällig. Die Zahlung kann grundsätzlich nur durch Vorkasse per Überweisung oder über PayPal erfolgen. Für Veranstaltungsdaten die 14 Tage bis 5 Tage am Tage des Bestellvorganges liegen ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 3 Werktagen auszugleichen! Für Veranstaltungsdaten die 5 Tage oder näher am Tage des Bestellvorganges liegen, ist ausschließlich die Zahlung bar an der Abendkasse möglich. Die Karten bleiben in jedem Falle bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Veranstalters. Die Bestellung ist verbindlich! Kurzfristig gebuchte Karten, welche nicht an der Abendkasse abgeholt und bezahlt wurden, werden nachträglich in Rechnung gestellt, zuzüglich einer Porto- und Abwicklungspauschale in Höhe von 5 Euro pro Buchung.

VI. Ausschluss von Widerrufs- und Rückgaberechten / Veranstalungsabsagen

1. Bei dem Verkauf von Eintrittskarten für eine Musical-, Theater- Konzert-, Sport-, oder sonstige Freizeitveranstaltung liegt kein Fernabsatzvertrag im Sinne des § 312b BGB vor. Dies bedeutet, dass dem Kunden kein Widerrufsrecht und kein Rückgaberecht gegenüber MPB zusteht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung der bestellten Eintrittskarten. (siehe Widerrufsrecht)

2. Eventuelle anderweitige Rückgaberechte oder Erstattungsansprüche im Falle der Absage oder der terminlichen und/oder örtlichen Verlegung einer Veranstaltung richten sich nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters und sind gegen diesen geltend zu machen. Gegenüber MPB bestehen in diesen Fälle keine wie auch immer gearteten Ansprüche. Der Kunde hat bei Ausfall der Veranstaltung oder Verlegung des Termins Anspruch auf Erstattung des Kartenpreises. Eine weitergehende Erstattung oder Schadenersatz werden ausgeschlossen.


VII. Versandbedingungen

1. Die Versendung der Eintrittskarten erfolgt grundsätzlich innerhalb von ca. 14 Werktagen nach Eingang der Zahlung an die MCB. Sollten dem Kunden nicht innerhalb von 14 Tagen nach der Bestellung und Bezahlung die Eintrittskarten zugegangen sein, ist er verpflichtet, die MCB auf diesen Umstand hinzuweisen. Unterlässt er dieses, sind Ansprüche wegen Verlustes der Eintrittskarten ausgeschlossen.

2. Im Falle von Bestellungen für Veranstaltungen, die 14 Tage bis 7 Tage am Tag der Bestellung liegen, werden die Karten am Tag des Zahlungseingang verschickt. Im Falle von Bestellungen für Veranstaltungen, die 7 Tage oder näher am Tag der Bestellung liegen, werden die Karten an der jeweiligen Abendkasse hinterlegt. Dort sind die Karten unter Angabe der Auftragsnummer sowie unter Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses abzuholen.

3. Der Kunde ist verpflichtet, unverzüglich nach Erhalt der Eintrittskarten diese auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen und Reklamationen innerhalb von 3 Arbeitstagen schriftlich per Email oder Post an die MCB zu übermitteln. Nach Ablauf dieser Frist können keine Einwendungen gegen die übermittelten Eintrittskarten mehr geltend gemacht werden.

3. Der Veranstalter ist berechtigt, bis 7 Tage vor Vorstellungstermin Shows abzusagen oder Termine oder Aufführungsorte zu verlegen. Für bereits gekaufte und bezahlte Karten wird im Falle von Absage oder Terminverschiebung der Kaufpreis voll erstattet! Ein weitergehender Anspruch durch den Käufer ist ausdrücklich ausgeschlossen. Ab 7 Tage vor Vorstellungstermin ist eine Veranstaltungsabsage nur auf Grund von "höherer Gewalt" oder unerwartet eingetroffenen Ereignissen möglich. (Krankheit, technische Ausfälle etc.). Die Erstattung erfolgt aus abrechnungstechnischen Gründen ggf. innerhalb 6 Monaten nach Veranstaltungstermin.

4. Der Versand ist bei Bestellungen ab 2 Karten kostenfrei. Bei Einzelbestellung erheben wir 1,00 Euro Versand-Zuschlag.

VIII. Datenschutz (Shop & Ticketbestellung)

Die von Kunden eingegebenen Daten werden vertraulich behandelt. Personenbezogene Daten (Name, Adresse, Telefonnummern, Email-Adressen und Kreditkartennummern) werden unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen bearbeitet. Die Daten werden im erforderlichen Umfang zur Begründung, Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Löschung erfolgt 12 Wochen nach der Veranstaltung. Die IP-Adresse wird innerhalb 14 Tagen nach der Veranstaltung gelöscht.

IX. Schlussbestimmungen

1. Ergänzend gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des EU-Kaufrechts.

2. Alleiniger Erfüllungsort für Lieferung, Leistung und Zahlung ist Berlin.

3. Ist der Kunde Kaufmann, so ist ausschließlicher (auch internationaler) Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten Berlin. Dies gilt auch im Falle von grenzüberschreitenden Verträgen auch für Nichtkaufleute.

Stand: 15. Mai 2017

MUSICALPROFIS Berlin e.V.; Ostseestr. 122 c/o Bigalke, 10409 Berlin
Projekt: MUSICALCOMPANY BERLIN

Der Vorstand / Gesamtleitung

Verantwortlich für den Inhalt und die Abwicklung des Buchungsystems:

Musicalprofis Berlin e.V.
Ostseestr. 122 c/o Bigalke, 10409 Berlin

leitung@musicalprofis.de

Tel.: 030 - 3470 9999 (AB)
Gerichtsstand: Berlin